Gustav-Heinemann-Schule Hagen

Startseite > Schülerfirma > Schülerfirma Manuelle Fertigung

Schülerfirma Manuelle Fertigung

In diesem Arbeitsbereich arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit erhöhtem Förderbedarf, mit Unterstützung ihrer Integrationshelferinnen und Helfer, zusammen. Zielsetzung in diesem Bereich ist die Förderung manueller und arbeitsbezogener Fähigkeiten im Umgang mit unterschiedlichen Materialien und einfachen Werkzeugen. Ebenso geht es um das Erlernen von Arbeitstechniken als Grundlage zur Ausführung von Arbeitsaufträgen.

 

Neuer Arbeitsschwerpunkt:

 

Wir fertigen Ihre

- Buttons mit Wunschmotiven,

- Namenbuttons z.B. für Ihre Veranstaltungen,

- Buttons aller Art!

 

in Größe 3,5 und 5 cm!

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!!!

 

Hausintern fertigen wir die Buttons für unsere vielfältigen Schwimmanzeichen!

 

Durch den Einsatz von Arbeitskisten, die alle mit unterschiedlichen  Materialien und aufeinander aufbauenden Anforderungen bestückt sind, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie folgt gefördert:

 

sozial:

- gemeinsam mit der Gruppe in einem Raum zusammen arbeiten

- Hilfe annehmen

- evtl. Anderen helfen

 

kognitiv:

- Arbeitsaufträge erfassen

- Arbeitsaufträge umsetzen

- Abzählen mit Hilfe von Zählbrettern

 

praktisch:

- sortieren

- zuordnen

- unterscheiden

- Auge – Hand – Koordination

- Feinmotorik

- gezieltes Greifen

- verpacken

 

Neben den oben beschriebenen Aufgaben führen die MitarbeiterInnen dieses Bereichs mit Unterstützung ihrer Integrationskräfte auch den Wäscheservice in den Klassen durch. Wöchentlich werden die schmutzigen Geschirrtrockentücher eingesammelt und durch saubere Tücher ersetzt. Dieser Service beinhaltet auch das Bestücken der Waschmaschine, Programmeinstellung und Aufhängen der Wäsche. Als Bezahlsystem dienen hölzerne Wertmarken, die sogenannten „Heini - Dollar“ (1 Wertmarke pro Trockentuch). Die eingenommenen Marken werden mit Hilfe von 10er Zählbrettern in Plastikdosen aufgeteilt, die dann wieder von den Klassen zum Preis von 1 Euro gekauft werden können. Auch diese Aufgaben erledigen die MitarbeiterInnen mit Unterstützung ihrer Integrationskräfte.

Darüber hinaus kümmert sich ein Mitarbeiter um die Entsorgung des Altpapiers aus den einzelnen Klassen.