Gustav-Heinemann-Schule Hagen

Startseite > Unsere Schule > Projekte > Tiere

Tiere

Neues Aquarium in der Gustav-Heinemann Schule
Fischpatenschaften gesucht!!!


In der Mensa der Gustav-Heinemann-Schule steht ein neues Aquarium. 
Hier wird täglich das Mittagessen der gebundenen Ganztagsschule ausgegeben und nun können 
die Schüler und Schülerinnen auch ihre neuen „Schützlinge“, die Fische, betrachten und beobachten. 
Besonders die Schülergruppe zum Thema „Tiergestütztes Lernen“, die sich einmal pro Woche trifft, 
ist stolz auf das neue Angebot der Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung der Stadt Hagen. 
Diese Schülergruppe wird sich täglich und einmal pro Woche intensiv mit dem Thema Aquaristik 
auseinandersetzen, alles zu diesem Thema lernen und gleichzeitig erfahren, was es heißt 
Verantwortung zu übernehmen. Der „rücksichtsvolle Umgang mit Tieren“ ist nicht nur ein wichtiger 
Bestandteil des Schulgesetzes – „Verantwortung zu übernehmen“ bedeutet für die Schüler 
an der Gustav-Heinemann-Schule lebenspraktisches Arbeiten und die Möglichkeit des Erwerbs 
von Schlüsselqualifikationen, die für ein späteres selbständiges Leben von Bedeutung sind.
Danke einer Spende konnte das Aquarium an der Schule angeschafft werden und mit 
Unterstützung des Futterhauses mit Pflanzen und Kies ausgestaltet werden. 
Die Gustav-Heinemann-Schule bedankt sich dafür ganz herzlich.

Am Donnerstag, den 5. Mai 2011 um 11 Uhr wird im Rahmen des besonderen Unterrichts 
„tiergestützten Lernen“ und einer kleinen Feier die Bestückung der neuen Aquariums 
mit neuen Fischen durchgeführt.

Die Fische und auch die nachfolgende, artgerechte Pflege kosten natürlich Geld. 
Wir möchten deshalb gerne Fischpatenschaften vergeben.


 Am Donnerstag, 5.5.2011 um 11 Uhr sind somit alle herzlich in die Schule eingeladen, 
die uns unterstützen möchten und für einen Fisch eine Patenschaft übernehmen möchten. 

Zu einem freiwilligen Beitrag (regelmäßig oder quartalsweise) können Patenschaften mit 
Fischen nach Wahl übernommen werden. Die Patenschaft wird für den Paten mit einem Foto 
und einer Urkunde seines Schützlings besiegelt.


Wir freuen uns natürlich auch über Patenschaftsanfragen via Telefon (02331 72766) 
oder Email: gustav-heinemann-schule@t-online.de.


Nach Patenvergabe werden, wenn das Einverständnis vorliegt, alle Patenschaften und 
die zugehörigen Fische auf der Homepage der Schule (www.ghs-hagen.de) dokumentiert und über 
die Entwicklung der Fische berichtet. Selbstverständlich können alle Paten die Fische besuchen 
und sich bei der Gruppe „tiergestütztes Lernen“ über die Entwicklung informieren.