Gustav-Heinemann-Schule Hagen

Startseite > Unsere Schule

Unsere Schule

Die Gustav-Heinemann-Schule

ist eine Förderschule

der Stadt Hagen mit dem Schwerpunkt "Geistige Entwicklung".



An der Gustav-Heinemann-Schule sind viele Menschen unterwegs.

Als erstes natürlich etwa 220 Schüler mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen.

 

Diese werden von etwa 65 Lehrkräften unterrichtet.

Dazu kommen noch zwei bis vier Lehramtsanwärterinnen

und Fachlehrerinnen in Ausbildung.



Außerdem arbeiten hier eine Sekretärin,

ein Hausmeister,

drei bis sieben BFDler

und ungefähr 45 Integrationskräfte.

Oft gibt es auch noch Praktikantinnen.



Die Schule wurde 1915 gebaut.

Sie ist denkmalgeschützt.

Geplant wurde sie vom Stadtbaurat Figge.

Er wollte, dass die Kinder sich auch bei schlechtem Wetter bewegen können.

Deshalb dachte er sich den Lichthof aus.



Das Gebäude wurde 2011 und 2012 innen und außen erneuert.